Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

1951

In Personalunion verbunden, aber Selbständig -

Lesen Sie mehr

1951

Noch immer drängten neue Flüchtlinge nach Schleswig-Holstein. Ein Platz in einem Lager ohne jeden Komfort und mit durch die Enge eingeschränkter Privatsphäre -

Lesen Sie mehr

Haus Woldenhorn, Ahrensburg

Wo nur wohnen?

Lesen Sie mehr

Jugendaufbauwerk Eutin

108 vermittelte Lehrstellen in 18 Monaten - „Das ist ein Erfolg, der nicht übersehen werden kann, weil ja gerade in Schleswig-Holstein die Lehrstellen mit der Laterne gesucht werden.“

Lesen Sie mehr

Jugendaufbauwerk Neumünster

Tischtennis und bunte Teller – Weihnachten im Jugendaufbauwerk

Lesen Sie mehr

Pestalozzi-Internat, St. Peter

Pack die Badehose ein...

und dann nichts wie ab nach – St. Peter. In den letzten Jahren war das ehemalige Strandhotel als Internat genutzt worden. Kinder und Jugendliche, die als Folge von Krieg und Flucht auf sich allein gestellt waren und ihre schulische Ausbildung fortsetzen wollten, hatten hier im Pestalozzi-Internat ein neues Zuhause gefunden. Doch die Zeiten hatten sich geändert in der jungen Bundesrepublik: immer weniger Kinder benötigten einen Internatsplatz. In den Erholungsheimen des Hilfswerks der evangelischen Kirche war der Ansturm aber nach wie vor ungebrochen. Wieso also nicht die perfekte Lage an der Nordsee nutzen? Mit dem Ende des Schuljahres 1950 / 51 schloss das Internat seine Pforten, um im Sommer für Jugendfreizeiten und als Erholungsheim neu zu eröffnen.